Die Huffington Post und die „absurdesten Gesetze aus Deutschland"

Offensichtlich ist jetzt Saure-Gurken-Zeit und deshalb Gelegenheit, mal wieder über (angeblich) absurde Gesetze zu schreiben. Dumm nur, wenn dann nur Blödsinn berichtet wird:

§ 307 StGB - Herbeiführen einer Explosion durch Kernenergie - mag zwar wenig praktisch sein, aber absurd?

Erschießt eine deutsche Frau ihren Ehemann, hat sie keinen Anspruch auf Witwenrente. Das ist schon kein „Gesetz", sondern ein (wohl schon ziemlich altes) angebliches Urteil des BSG.

„In der Straßenverkehrsordnung heißt es: Nackt Autofahren ist erlaubt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK