Rezension Zivilrecht: HGB

von Dr. Benjamin Krenberger

Haag / Löffler (Hrsg.), Handelsgesetzbuch – HGB Kommentar, 2. Auflage, ZAP 2013


Von RA Stephan Lemmen, Bad Berleburg



Bei dem vorliegenden Werk haben sich die Herausgeber zum Ziel gesetzt, einen äußerst kompakten Praxiskommentar mit dem Nutzen eines Hand- und Formularbuchs zu verbinden. Auch die Neuauflage soll gezielt Schwerpunkte bilden und sich konsequent an der einschlägigen Rechtsprechung orientieren. Praxishinweise, Musterformulierungen, Checklisten, Übersichten und Beispiele sollen das Werk zum bevorzugten Nachschlagewerk für den mit dem Handelsrecht beschäftigten Praktiker machen. In der Neuauflage wurden die aktuellen Änderungen durch das MicroBilG, 2. BKRUG, JStG 2010, 2. EGeldRLUG, GWPräOptG, BAnzDiG und das VermAnlGEG berücksichtigt.


Wie schon bei der Erstauflage haben die beiden Herausgeber Prof. Dr. Oliver Haag – Direktor des Instituts für Unternehmensrecht, Hochschulen Konstanz/Heilbronn, KICC – Konstanz Institut für Corporate Governance, of counsel Rechtsanwälte Uricher & Coll., Konstanz – und Prof. Dr. Joachim Löffler – Direktor Institut für Unternehmensrecht, Hochschule Heilbronn, of counsel Anwaltskanzlei Löffler, Bietigheim-Bissingen, wieder über 20 Autoren aus Wissenschaft und Praxis der Rechts- und Steuerberatung, der Wirtschaftsprüfung sowie Unternehmensberatung und -führung mit erheblicher nationaler und internationaler Erfahrung im Handelsrecht für die Bearbeitung des Werkes gewinnen können, die den Praxis-Kommentar seit seiner Erstauflage aufgrund des am 29.05.2009 in Kraft getretenen Gesetzes zur Modernisierung des Bilanzrechts (Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz – BilMoG) weitergeführt haben.


Mit seinen insgesamt knapp 2.500 Seiten und einem DIN A5-Format ist dieses Werk auch tatsächlich noch ein gut handhabbar Praxiskommentar ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK