Brauchen wir spezialisierte Mediatoren?

von Gerfried Braune

Gelegentlich gibt es Diskussionen, inwieweit sich eine Mediatorin oder ein Mediator in dem (Rechts-)Gebiet oder der Materie, um die gestritten wird, auskennen muss. Spezuialisierte MediatorInnen werben natürlich mit ihren Spezialkenntnissen und auch juristische Mediatoren stellen ihre Kenntnisse in den Vordergrund.

Tatsache ist, dass – so auch die Definition im Mediationsgesetz – der Mediator eine unabhängige und neutrale Person ohne Entscheidungsbefugnis ist, der die Parteien durch die Mediation führt. Das bedeutet, ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK