Unberechtigter Nutzung von Fotos - Höhe des Schadensersatzes

Die Rechteinhaber von urheberrechtlich geschützten Werken verteidigen Rechte, in dem sie Nutzer von urheberrechtlich geschützten Fotos durch einschlägige Abmahnkanzleien abmahnen lassen, wenn diese bei Verwendung der Fotos nicht den Urheber nennen und im Zweifel auch keine Lizenzgebühren entrichtet haben. Streit entsteht dann meistens weniger über die Frage, ob die Fotos weiter auf der Homepage des Abgemahnten verwandt werden dürfen, sondern vielmehr über die Frage der Höhe des Schadensersatzes und nachträglich zu zahlender Lizenzgebühren. Für die Bestimmung der Höhe des Schadensersatzes wird von den Rechteinhabern häufig die sogenannte MFM-Tabelle herangezogen ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK