Terminsgebühr trotz Klagerücknahme

von Hans-Jochem Mayer

Die Terminsgebühr für die außergerichtliche Erledigungsbesprechung macht in der Rechtsprechung immer wieder Schwierigkeiten. Umso erfreulicher sind Entscheidungen, die mit diesem Vergütungstatbestand richtig und überzeugend umgehen. Zu erwähnen ist insoweit der Beschluss des OLG Koblenz vom 16.04.2014 – 14 W 220/14 -, das für e ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK