Gesetzliches Erbrecht, Testament und Pflichtteil

von Udo Schwerd

Ein wirksames Testament des Erblassers kann in vielen Fällen Erbrechtsstreitigkeiten zwischen den potentiellen Erben vermeiden, sofern es zweifelsfrei vom Erblasser stammt sowie klare und eindeutig formulierte Verfügungen enthält.

Gesetzliches Erbrecht

Sofern der Erblasser kein wirksames Testament hinterlassen hat, ergeben sich die Erben aus den gesetzlichen Vorschriften der §§ 1924 ff BGB (gesetzliches Erbrecht). Diesbezüglich ist in erster Linie die Verwandtschaft bzw. Heirat mit dem Erblasser die Grundlage des gesetzlichen Erbrechts, wobei diese auch durch Adoption begründet werden kann. Einer der elementaren Grundsätze des Verwandtenerbrechts ist das Repräsentationssystem und Eintrittsrecht (Erbfolge nach Stämmen), wonach die dem Erblasser am nächsten Stehenden (i.d.R. die Kinder) jeweils einen Stamm repräsentieren und die eigenen Abkömmlinge von der Erbfolge ausschließen. Das gesetzliche Erbrecht des Ehegatten ist in erster Linie und in den meisten Fällen vom Güterstand und von der Anzahl der Kinder abhängig. Zu unterscheiden sind hier die Zugewinngemeinschaft, die Gütertrennung und die Gütergemeinschaft. Das gesetzliche Erbrecht des eingetragenen Lebenspartners ergibt sich aus § 10 LPartG.

Das Testament

Grundsätzlich ist jeder mit Vollendung des 18. Lebensjahres unbeschränkt testierfähig, d.h. zur Erstellung eines wirksamen Testaments berechtigt. Eine Verpflichtung zur Erstellung eines Testaments besteht natürlich nicht. Bei bestimmten Erkrankungen, insbesondere bei fortgeschrittener Demenz, ist es jedoch auch möglich, seine Testierfähigkeit wieder zu verlieren.

Sofern kein Testament vorhanden ist, ergeben sich die Erben nach den gesetzlichen Vorschriften, d.h. es gilt das gesetzliche Erbrecht. Wer seine Erben abweichend von der gesetzlichen Erbfolge regeln will, kann dies nur durch ein Testament (oder ein Erbvertrag) tun ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK