Abseits der Männer-WM: Frauenweltmeisterin Hope Solo wegen häuslicher Gewalt in Haft

von Rainer Pohlen

Hope Solo, Sportlerin und Sexsymbol, Foto: Johnmaxmena

Während die Männer derzeit in brasilianischen Stadien um fußballerische Ehren kämpfen, hat die legendäre US-amerikanische Torfrau Hope Solo Probleme anderer Art.

Wie spiegel-online berichtet, ist die temperamentvolle Lady gestern morgen in ihrem Haus in Kirkland im US-Bundesstaat Washington festgenommen worden und befindet sich seitdem “ohne Chance, auf Kaution freizukommen” in Haft. Die 32-Jährige soll bei einer außer Kontr ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK