KSW gewinnt mit seinen Teams die elsa WU Wien M&A Contract Competition und den Franz von Zeiller Moot Court Zivilrecht

Peter Kunz

Kunz Schima Wallentin und zwei StudentInnen-Teams haben sowohl die ELSA WU Lehrveranstaltung eines fiktiven M&A-Deals „seal the deal“, bei dem sechs Teams gegeneinander antraten, als auch das Bundesfinale des Franz von Zeiller Moot Court Zivilrecht, das in Innsbruck stattfand, gewonnen.

M&A Contract Competition/elsa WU Wien

Ende März 2014 wurde KSW anlässlich einer kick-off-Veranstaltung ein StudentInnen-Team im Rah-men einer Lehrveranstaltung von ELSA WU Wien zugelost. Bei dieser Lehrveranstaltung ging es da-rum, einen fiktiven M&A-Deal durchzuführen, der Stefanie Vonbank, Felicitas Abel und Stefan Jeit-ler die Möglichkeit bot, im Wettbewerb gegen andere StudentInnen anzutreten. Es standen sich jeweils zwei Teams gegenüber – Verkäufer- und Käuferseite. Die Aufgabe der Teams war, einen Anteilskaufvertrag (Share Purchase Agreement) bzw einen Gegenentwurf zu erarbeiten. Das Moot Court Team wurde hier federführend von Gründungspartner Peter Kunz, Junior-Partner Daniel Liemberger und dem ehemaligem Moot Court Teilnehmer Felix Breitwieser unterstützt.

Die Aufgabe der Teams war, einen Anteilskaufvertrag (Share Purchase Agreement) bzw einen Gegenentwurf auf Basis eines von der Jury zur Verfügung gestellten Vertrags-Skeletts zu erarbeiten ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK