Händler-Zertifizierung (Trusted Shops) darf nicht zweitverwertet werden

Internethändler gibt es heutzutage wie Sand am Meer, und wie überall tummeln sich auch hier schwarze Schafe unter den Anbietern. Unsichere Verbraucher können sich an den Siegeln von Trusted Shops orientieren. Dieses Siegel wird vergeben, wenn der Händler geprüft wurde und sich als seriös und zuverlässig erwiesen hat. Das wusste auch ein Unternehmer, der unter zwei vers ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK