Der Medicus – Aktuelle Abmahnung der Kanzlei APW

Die Universal Pictures GmbH hat nach Darstellung im Abmahnschreiben die ausschließlichen Rechte an dem Filmwerk ” Der Medicus” inne. Gefordert wird die Abgabe einer Unterlassungserklärung und Kostenerstattung, sowie Schadenersatz. Die Zahlungsansprüche berechnet die Kanzlei mit annähernd 2.400 €, wobei allein der Lizenzschaden für den Film “Der Medicus” mit 2.000 € angesetzt wird. Der Vergleichsbetrag, den die Kanzlei APW fordert beträgt dann 540 €.

Und jetzt ?

  • Ruhe bewahren
  • Fristen einhalten
  • Rechtsrat einholen

Rechtslage

Bereits im Jahr 2010 hat der Bundesgerichtshof in der Entscheidung “Sommer unseres Lebens” (BGH, Urteil v. 12.05.2010, Az. I ZR 121/08) entschieden:

„Wird ein geschütztes Werk der Öffentlichkeit von einer IP-Adresse aus zugänglich gemacht, die zum fraglichen Zeitpunkt einer bestimmten Person zu­geteilt ist, so spricht zwar eine tatsächliche Vermutung dafür, dass diese Person für die Rechtsverletzung verantwortlich ist.“

Damit ist der Anschlussinhaber zunächst für die Rechtsverletzung haftbar

Wie, ob und unter welchen Voraussetzungen tatsächlich eine Haftung besteht ist immer Frage des Einzelfalls ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK