Filesharing: Amtsgericht Bielefeld nimmt Verjährungsrüge ernst und möchte BaumgartenBrandt nicht sehen

von Jan Gerth
Das Amtsgericht Bielefeld nimmt meine Verjährungsrüge in einer typischen Filesharing-Sache zum Anlass die Parteien, als Klägerin die Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH für die KSM GmbH und den Beklagten auf folgendes hinzuweisen:




Sehr geehrter Herr Rechtsanwalt,

in dem Rechtsstreit

Condor Gesellschaft für Forderungsmanagement mbH gegen XXX

weist das Gericht darauf hin, dass die klägerseits geltend gemachten Ansprüche tatsächlich verjährt sein dürften, so dass der Geltendmachung dieser Ansprüche die Einrede der Verjährung gemäß § 214 BGB entgegensteht.

Der Mahnbescheid vom 19.12.2012 konnte keine verjährungshemmende Wirkung gemäß § 204 Abs. 1 Nr. 3 BGB entfalten, da die hiermit geltend gemachten Ansprüche nicht hinreichend individualisiert dargelegt worden sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK