Jetzt aber schnell: Nutzen Sie schon neue AGB und die Widerrufsbelehrung 2014? Oder: Wann schlagen die ersten Abmahnungen nach neuem Verbraucherrecht auf?

Der vergangene Freitag war der Alptraum vieler Onlinehändler: Am 13.06.2014, 0 Uhr galt es, den Internetauftritt fit für die gesetzlichen Neuerungen der Verbraucherrechterichtlinie zu machen. Trotz Vorbereitung und „Nachtschicht“ blieb der Erfolg mancherorts aus: Technische Probleme bei den großen Plattformen eBay.de und Amazon.de machten eine nahtlose Umstellung in einigen Fällen unmöglich. Die große Frage nun: Droht deswegen eine kostspielige Abmahnung?

UPDATE 16.06.2014: Die erste Abmahnwelle ist bereits da!

Einleitung

Selbst Händler, der sich rechtzeitig auf die gesetzlichen Änderungen zum 13.06.2014 vorbereitet hatte, die neuen Rechtstexte also schon bereit hielten, standen in der Nacht vom 12.06. auf den 12.06.2014 zum Teil vor großen Problemen: Die Server vieler Plattformen, so etwa eBay.de und Amazon.de hielten dem Ansturm nicht stand, berichten uns etliche Mandanten. Schließlich wollten alle pflichtbewussten Händler gegen 0 Uhr die Rechtstexte austauschen, um Abmahnungen vorzubeugen.

Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei - schon ab 9,99 Euro / Monat

Weit über 10.000 Internet-Präsenzen nutzen bereits die Rechtstexte der IT-Recht Kanzlei. Machen Sie Ihre Präsenz jetzt fit für die EU-Verbraucherrechterichtlinie und vertrauen auch Sie auf dem Schutz der führenden Kanzlei in Sachen dauerhafter Online-Händler-Betreuung.

Informieren Sie sich!Keine Änderungen möglich bzw. Anzeige nur mit Verzögerung

Verunsicherte Mandanten berichteten uns, dass teilweise schon kein Zugriff auf die entsprechenden Einstellungsseiten der Plattformen möglich war. Dies dürfte auf Überlast zurückzuführen sein. Wer das Glück hatte, die neuen Texte hinterlegen zu können, musste dann häufig trotzdem bis zu 24 Stunden darauf warten, dass diese auch im Rahmen der laufenden Angebote dargestellt wurden. Derweil wurden noch die veralteten Texte angezeigt.

Bei eBay ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK