Keine Werbung mit Hotelsternen für Ferienwohnung

Eigener Leitsatz:

Die Onlinewerbung einer Ferienwohnung in der Kategorie �Hotels� ist unzulässig, wenn die Wohnung mit 4 Sternen beworben wird, dabei jedoch nicht darauf hingewiesen wird, dass diese Bewertung durch den Deutschen Tourismusverband erfolgte. Verbraucher werden hierdurch in die Irre geleitet, da sie bei einer bloßen Sternebewertung ohne aufklärenden Zusatz davon ausgehen, dass es sich um eine offizielle Sterne-Klassifizierung durch die DEHOGA handelt. Diese kann jedoch gerade nur für Hotels, und nicht Ferienwohnungen erteilt werden. Wurde die Einordnung unter �Hotels� von dem Onlineportal vorgenommen, muss sich der Betreiber dessen Fehler zurechnen lassen.

Landgericht Koblenz

Urteil vom 17.12.2013

Az.: 4 HK O 86/13

Tenor

1. Die Beklagte wird verurteilt, es zu unterlassen, geschäftlich handelnd für die von ihr betriebene Pension P wie folgt zu werben: (�)

2. Für jeden Fall der zukünftigen Zuwiderhandlung wird der Beklagten die Verhängung eines Ordnungsgeldes bis zu 250.000,00 � angedroht, ersatzweise Ordnungshaft bis zu 6 Monate.

3. Die Beklagte wird verurteilt, an den Kläger einen Betrag in Höhe von 109,67 � nebst Zinsen in Höhe von 5 Prozentpunkten über dem jeweiligen Basiszins seit dem 16.03.2013 zu zahlen; hinsichtlich des weitergehenden Zahlungsantrags wird die Klage abgewiesen.

4. Die Kosten des Rechtsstreits werden gegeneinander aufgehoben.

5. Das Urteil ist gegen Sicherheitsleistung in Höhe von 5.000,00 � vorläufig vollstreckbar.

Tatbestand

Der Kläger ist ein Verband zur Förderung gewerblicher Interessen und verfolgt satzungsgemäß den Zweck, unlauteren Wettbewerb zu bekämpfen. Die Beklagte vermietet eine Ferienwohnung und Privatzimmer in X, die sie auch über das Internetportal www.booking.com anbietet. Im Februar 2013 erfolgte dies der Gestalt, dass das Angebot der Beklagten (Anlage K 7 / GA Bl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK