BRAK-Mitteilungen und BRAK-Magazin online

von Ralf Zosel

Die Heftchen der Bundesrechtsanwaltskammer - BRAK-Mitteilungen und BRAK-Magazin - sind eigentlich zu schade zum Wegwerfen und so stapeln die sich bei mir über die Jahre. Beim Aufräumen bin ich jetzt auf den Beitrag von Peggy Fiebig gestoßen: "Die größte Ihrer Art" (BRAK-Magazin 01/2013, S. 13). Darin geht es um die "wohl größte beruftsrechtliche Datenbank der Bundesrepublik" www.brak-mitteilungen.de.

Die Datenbank der BRAK Mitteilungen reicht zurück bis ins Jahr 1996 und wird über eine ganz ordentliche Suche erschlossen. Daneben gibt es die Hefte als PDF zurück bis ins Jahr 2002.

Vom BRAK-Magazin wird nur die aktuelle Ausgabe als PDF verlinkt. Mit einem kleinen Trick kommt man aber auch an die älteren Ausgaben:

Rufen Sie die aktuelle Ausgabe auf und verändern Sie den Link z ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK