WOLF THEISS ernennt zwei neue Consultants und einen Counsel

Christine Siegl, Silvia Fessl und Alexander Haas

WOLF THEISS, eine führende Rechtsanwaltssozietät für Zentral-, Süd- und Osteuropa, freut sich die folgenden Ernennungen im Wiener Büro bekannt zu geben: Christine Siegl und Silvia Fessl als Consultants; Alexander Haas als Counsel.

Christine Siegel arbeitet seit 2010 als Experte für Aufsichtsrecht innerhalb der Practice Group Banking & Finance bei Wolf Theiss und wurde jetzt zum Consultant ernannt. Zuvor absolvierte sie ein Rechts- wie ein Wirtschaftsstudium und bestand 2008 ihre Rechtsanwaltsprüfung mit Auszeichnung. Bereits seit 1998 ist sie als Juristin tätig und hat dabei seit 2003 ihren Fokus auf das Bankenaufsichtsrecht gelegt. Vor ihrer Zeit bei Wolf Theiss war sie drei Jahre bei der Bankenaufsicht der FMA (Finanzmarktaufsicht) und der Raiffeisen Bank International AG, der früheren Raiffeisen Zentralbank AG, sowie als Anwalt für eine weitere internationale Anwaltssozietät tätig. Christine gilt als eine Expertin für den Finanzsektor und ist auf Banken- und Aufsichtsrecht sowie Kapitalmarktrecht spezialisiert. Laufend berät sie österreichische wie internationale Institutionen und publiziert eine ganze Reihe an wissenschaftlichen Arbeiten.

Silvia Feßl verstärkt das große Vergaberechts-Team von Wolf Theiss als Consultant. Seit dem Beginn ihrer Karriere hat sie sich auf öffentliche Auftragsvergaben, Beihilfen- und (Bau-)Vertragsrecht sowie auf PPP’s und Projektentwicklung spezialisiert und dabei wichtige Erfahrungen gesammelt ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK