Rückforderung von Kreditgebühren von Santander Bank – Verzögerung trotz BGH Entscheidung

von Peter Ratzka

Wir hatten bereits vor einiger Zeit hier berichtet, dass es sich durchaus lohnen kann, auf gerichtlichem Wege Ansprüche auf Rückzahlung zu Unrecht vereinnahmter Kreditgebühren gegen Kreditgeber durchzusetzen.

Nun erreichten uns in den vergangenen Wochen zahllose Anfragen weiterer betroffener Bankkunden. Interessant ist dabei, dass die Santander Consumer Bank trotz der zwischenzeitlich ergangenen Entscheidungen des Bundesgerichtshofes (Urteile vom 13.05.2014, Az.: XI ZR 405/12 und Az.: XI ZR 170/13), sich offenbar nicht dazu durchringen kann, die Kreditbearbeitungsgebühren einfach zurückzuzahlen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK