Robenpflicht für Anwälte - ja oder nein - Was ist schon wo üblich!?

von Jan Gerth

Auf den üblichen Rechtsanwaltsmailinglisten kommt sie immer mal wieder die Frage nach der Üblichkeit der Robentragepflicht an diesem oder jenem Gericht der Republik.


Die Rechtsanwaltskammer Berlin sah sich sogar bemüßigt eine Liste herauszugeben, aus welcher hervorgeht an welchem Gericht in Berlin Robe getragen werden muss und an welchem nicht.



Ich habe noch nie einen Richter oder Staatsanwalt fragen gehört, ob das Tragen der Robe hier oder dort üblich sei, oder nicht. Die tragen die einfach, weil es selbstverständlich ist, diese zu tragen.



Ich frage mich alle 2 Monate, wenn diese Frage über die Liste geht, warum es nicht selbstverständlich für die Anwälte ist, diese zu tragen. So schwer zu tragen ist sie nicht und selbst bei großen Größen, wie meiner, lässt sie sich auf ein ganz kleines Maß zusammenlegen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK