Neue Widerrufsbelehrung beim Fernabsatz erforderlich.

von Martin Wagner

Martin Wagner, Rechtsanwalt und Master of Laws (LL.M.) für Gewerblichen Rechtsschutz

ACHTUNG, ab Freitag, dem 13.06.2014, müssen insbesondere Online Händler zahlreiche, teils gravierende Neuerungen beim Fernabsatz beachten. Betroffen sind insbesondere das Widerrufsrecht sowie die Informationspflichten, die dann nur noch in einer angepassten Version verwendet werden dürfen. Mangels Übergangsfristen muss die Anpassung spätestens zum 13.06.2014, 0:00 Uhr erfolgen.

Erforderlich werden die Anpassungen durch die Verabschiedung des am 14.06.2013 beschlossenen und am 27.09 ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK