Kein Anspruch des Arztes gegen die Krankenkassen auf Prüfung der Wirtschaftlichkeit vor der geplanten Behandlung

Eine Wirtschaftlichkeitsprüfung durch die gemeinsame Prüfstelle von Kassenärztlicher Vereinigung und den Krankenkassen bedeutet für einen Arzt neben der nervlichen und zeitlichen Belastung in aller Regel Kosten. Zum einen können häufig nicht sämtliche Indizien einer u ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK