Vergütungsvereinbarungen sind sinnvoll

von Hans-Jochem Mayer

Dass Vergütungsvereinbarung äußerst sinnvoll sein können, zeigt der Beschluss des OVG Lüneburg vom 20.05.2014 – 18 LP 1/12. Denn nach dem OVG Lüneburg berechnet sich die Gebühr eines Rechtsanwalts für die Beratung einer Personalvertretung anlässlich der Veräußerung eines Kreiskrankenhauses mangels anderer Anhaltspunkte auf der Grundlage des Auffangwerts von 5.000 EUR, der auch der Berechnung der Anwaltsvergütung bei Durchsetzung der betreffenden ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK