Generalbundesanwalt Range: Original und Fälschung


Kanzlerhandy: Generalbundesanwalt Range begründet Ermittlungen in der Abhör-Affäre am 04.06.2014

Generalbundesanwalt Harald Range begründet die Ermittlungen zur Abhör-Affäre um das Handy von Bundeskanzlerin Angela Merkel


Loriot Bundestagsrede

Die Bundestagsrede von Loriot -Vicco von Bülow als Karl-Heinz Stiegler MdB. Die KOMMENTARE zu diesem Video habe ich DEAKTIVIERT. Den unfreiwilligen Schwachsinn des gemeinen Web- und YouTube-Kommentators kann man wahrscheinlich nur verkraften wenn man selbst auch nur soweit zählen kann wie man Finger hat. Und wenn Mama und Papa Geschwister sind hilft das bestimmt auch. „Meine Damen und Herren! Politik bedeutet, und davon sollte man ausgehen, das ist doch, ohne darum herum zu reden, in Anbetracht der Situation, in der wir uns befinden. Ich kann meinen politischen Standpunkt in wenigen Worten zusammenfassen: Erstens das Selbstverständnis unter der Voraussetzung, zweitens und das ist es was wir unseren Wählern schuldig sind, drittens die konzentrierte Beinhaltung als Kernstück eines zukunftweisenden Parteiprogramms. Wer hat denn, und das muss vor diesem hohen Hause einmal unmissverständlich ausgesprochen werden. Auch die wirtschaftliche Entwicklung hat sich in keiner Weise, das kann auch von meinen Gegnern nicht bestritten werden, ohne zu verkennen, dass in Brüssel, in London die Ansicht herrscht, die Regierung der Bundesrepublik habe da und, meine Damen und Herren, warum auch nicht? Aber wo haben wir denn letzten Endes, ohne die Lage unnötig zuzuspitzen, da meine Damen und Herren liegt doch das Hauptproblem. Bitte denken Sie doch einmal an die Altersversorgung. Wer war es denn, der seit 15 Jahren, und wir wollen einmal davon absehen, dass niemand behaupten kann, als hätte sich damals, so geht es doch nun wirklich nicht. Wir haben immer wieder darauf hingewiesen, dass die Fragen des Umweltschutzes, und ich bleibe dabei, wo kämen wir sonst hin, wo bliebe unsere Glaubwürdigkeit? Eins steht doch fest, und darüber gibt es keinen Zweifel, wer das vergisst, hat den Auftrag des Wählers nicht verstanden. Die Lohn- und Preispolitik geht von der Voraussetzung aus, dass die mittelfristige Finanzplanung, und im Bereich der Steuerreform ist das schon immer von ausschlaggebender Bedeutung gewesen. Meine Damen und Herren, wir wollen nicht vergessen, draußen im Lande, und damit möchte ich schließen, hier und heute stellen sich die Fragen, und ich glaube, Sie stimmen mit mir überein, wenn ich sage, letzten Endes, wer wollte das bestreiten. Ich danke Ihnen."


Heute-Show ZDF HD 06.06.2014 Folge 156

heute-show Nachrichtensatire In der letzten Ausgabe vor der Sommerpause informiert Oliver Welke über eine Wohlfühl-Offensive, erfolgreiche Brücken- und erfolglose Flughafenbauer, überraschend eingeleitete Ermittlungen und einen Brüsseler Neuzugang. Im Team: Tina Hausten, Birte Schneider, Christian Ehring, Gernot Hassknecht und Martin Sonneborn. Deutschland, 2014

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK