LG Landshut: eBay-Auktion kann bei (Erklärungs-) Irrtum abgebrochen werden

LG Landshut hat mit Urteil vom 28.05.2014, Az. 42 O 634/14
§ 119 Abs. 1 Alt. 2 BGB

Das LG Landshut hat entschieden, dass bei einer irrtümlichen Einstellung eines Angebots dieses trotz vorhandender Gebote zurückgezogen werden kann.

Im vorliegenden Fall hatte der Verkäufer die eBay-App benutzt, welche die Verwendung von Daten ähnlicher Angebote ermöglicht. In der Folge wurde der angebotene Pkw mangelfrei („Top-Zustand”, „sehr gepflegt”) und mit Bildern anderer Fahrzeuge angeboten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK