Verteidiger in Untersuchungshaft

von Thomas Will

Sie beschäftigt heute viele juristische Blogs, die Geschichte, die die Westfälischen Nachrichten hier gemeldet haben, vom Strafverteidiger in Untersuchungshaft.

Ein Rechtsanwalt aus Münster soll sich in Hamburg ein Scheinbüro eingerichtet haben um als Pflichtverteidiger mit der Landeskasse Fahrtkosten und Abwesenheitsgelder für die Fahrten von Hamburg nach Münster abrechnen zu könne ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK