Tod bei Mediation

von Axel Brodehl

Leider gibt es das auch: in Nord-Darfur wurde ein sogenannter Friedenswächter aus Ruanda getötet, als er versuchte, eine Mediation zwischen zwei bewaffneten Konfliktparteien durchzuführen. Es handelte sich um eine von den Vereinten Nationen und der Afrikanischen Union eingesetzte Friedensmission (UNAMID). Berichten zufolge wurde eine der Gruppen im Laufe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK