BeschA und BFD-SW wollen Zusammenarbeit verbessern


Erfolgreicher Antrittsbesuch: Dr. Birgit Settekorn, Direktorin des Beschaffungsamtes (3. v.r,), stellte sich bei den Kollegen von der Bundesfinanzdirektion Südwest vor. Dabei ging es vor allem um die Frage, wie die Zusammenarbeit der beiden Beschaffungsstellen in Zukunft noch intensiviert werden kann.

Vor allem die Zusammenarbeit bei Rahmenverträgen war ein wichtiges Anliegen der Gespräche. „Die BFD Südwest ist bereits heute unser wichtigster Partner, wenn es um das Kaufhaus des Bundes geht“, erklärte Settekorn im Anschluss ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK