Norwegische Flasche explodiert in Utah

Als der Kläger die norwegische Wasserflasche in den Kühlschrank stellte, explodierte sie, und er verklagte den Hersteller wegen Produkthaftung. Am 28. Mai 2014 antwortete das Bundesberufungsgericht des zehnten Bezirks der USA in Denver mit einer lesenswerten Darstellung der Mindestanforderungen an eine solche Klage. Der Kl ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK