Domina: Arbeitsprobe im Gericht

von Udo Vetter

Eine interessante Form der Eigenwerbung betrieb eine ohnehin stadtbekannte Domina im Düsseldorfer Amtsgericht. Wie der Express berichtet, kommandierte sie in einem Zivilverfahren nicht nur ihre eigene Anwältin lautstark herum. Sie fiel auch der Richterin ständig vehement ins Wort.

“Eine Furie”, fasst das Düsseldorfer Boulevardblatt den Auftritt dennoch wenig furchtsam zusammen. Dabei hätten die Journalisten Grund zur Vorsicht. Immerhin ging es auch im Prozess um Medienrecht. Die Dienstleiterin verlangte von de ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK