Zahnlos und inkontinent: Sexualpartnerin vermutlich „aus Ekel“ erschlagen

von Rainer Pohlen

http://www.noz.de/deutschland-welt/vermischtes/artikel/478718/inkontinente-rentnerin-nach-sex-brutal-umgebracht-1

Das Landgericht Gera hat am heutigen Mittwoch einen 34-jährigen Mann, der seine 69 Jahre alte Nachbarin nach gemeinsamem Sex in deren Wohnung erschlagen haben soll, wegen Totschlags zu 9 Jahren Haft verurteilt. Die Staatsanwaltschaft hatte lebenslange Haft beantragt, die Verteidigung hatte auf Freispruch plädiert, weil die Tat nicht sicher nachgewiesen sei.

Wie die Neue Osnabrücker Zeitung in ihrer Online-Ausgabe

berichtet, habe der Vorsitzende Richter Peter Granderath in seiner mündlichen Urteilsbegründung ausgeführt, dass es nach einem gemeinsamen Grillabend der beiden Beteiligten zum Sex in ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK