Domainkauf - Rechtsstellung durch die Leistung des Verkäufres

Erfolgt der Eintrag eines Domain-Käufers einer bereist vergebenen Domain zu unrecht, stehen dem materiell berechtigten Domain-Inhaber keine bereicherungsrechtlichen Ansprüche gegenüber dem Käufer zu. Diesen Beschluss fasste das OLG Brandenburg unter Verweis auf die Rechtsstellung des Domain-Inhabers. Diese erlangt er ausschließlich durch die Leistung des Domain-Verk ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK