Der Grillgeruch in Nachbars Schlafzimmer

Durch eine häufige Nutzung eines Grillkamins kann ein Nachbar in seinem Besitzrecht an seiner Wohnung nachhaltig gestört sein. Steht der Grillkamin nur 9 m von einem benachbarten Mehrfamilienhaus entfernt, ist der aufsteigende Rauch und Grillgeruch im dritten Stock nicht öfter als zweimal im Monat und höchstens zehnmal im Jahr hinzunehmen.

So hat das Amtsgericht Westerstede in dem hier vorliegenden einstweiligen Verfügungsverfahren entschieden und die Nutzung eines Grillkamins beschränkt. Die Antragstellerin wandte sich gegen ein Grillen, das öfter als einmal im Monat und mehr als fünfmal im Jahr stattfindet, da jedesma lhr Schlafzimmer im dritten Stock des nur 9 m vom Grillkamin entfernten Mehrfamilienhauses erheblich durch starken Qualm und Grillgeruch verräuchert wird. Der Antragsgegner nutzte seinen Grill häufiger als dreimal im Monat. Neben der begrenzten Nutzung des Grillkamins hat die Antragstellerin beantragt, jeweils 48 Stunden vor dem Grillen darüber informiert zu werden.

Nach Auffassung des Amtsgerichts Westerstede ist es lebensnah, dass aufsteigender starker Qualm mit Grillgeruch in das Schlafzimmer der Antragstellerin im dritten Stock direkt oberhalb des Grillkamins des nur 9 m vom Grill entfernten Mehrfamilienhauses bei geöffnetem Fenster eindringt – jedenfalls bei der gegebenen Verwendung von Holz oder Holzkohle und entsprechender Windrichtung. Die räumlichen Verhältnisse sind beengt.

Grillen ist zwar in den Sommermonaten durchaus üblich und muss, wennn nicht die Wesentlichkeitsgrenze überschritten wird, als sozialadäquat grundsätzlich geduldet werden. Maßstab ist hierfür das Empfinden eines Durchschnittsbenutzers des betroffenen Grundstücks und nicht das subjektive Empfinden des Einzelnen1. Diese Wesentlichkeitsgrenze, die Grenze des Zumutbaren, wird nach den glaubhaft gemachten Darlegungen der Antragstellerin jedoch deutlich überschritten ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK