Das Muster-Widerrufsformular

von Dr. Graf


Das Gesetz zur Umsetzung der Verbraucherrechterichtlinie und zur Änderung des Gesetzes zur Regelung der Wohnungsvermittlung hält eine Neuerung bereit, die bei Mandanten evtl. zur Verwirrung führt: das neue Muster-Widerrufsformular. Bislang reichte es für Onlineshopbetreiber oder Ebay-/Amazonanbieter aus, wenn sie eine Widerrufsbelehrung vorhielten, sei es in den AGB (natürlich besonders hervorgehoben) oder im Rahmen eines gesonderten Menüpunktes. Davon zu unterscheiden ist jedoch das Muster-Widerrufsformular. Dieses muss unabhängig von der Widerrufsbelehrung immer verwendet werden.

Zeitpunkt der Informierung des Verbrauchers hierüber:

1. Vor Abgabe seiner Bestellung und

2. mit der Bestellung auf einem dauerhaften Datenträger.

Zu 1 ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK