Algerien: Einspeisevergütung für Solarparks eingeführt

von Dr. Peter Nagel

(Exportinitiative Erneuerbare Energien) - Algerien hat die Förderung von Photovoltaik-Freiflächenanlagen über einen Einspeisetarif beschlossen. Die Vergütung für Strom aus Solarenergie wird für 20 Jahre ab einer installierten Kapazität von einem Megawatt gewährt. Daneben ist die Vergütungshöhe abhängig von der Anlagengröße und ist in zwei Vergütungsperioden geteilt, so dass nach fünf Jahren der Tarif für die folgenden 15 Jahre angepasst wird. Abhängig vom Standort und der erzeugten Energiemenge kann sich die Vergütung für die zweite Periode erhöhen ...

Zum vollständigen Artikel

2010 - taking positive action

Everything we accomplished and every action we took in 2010 was thanks to you, and millions of Greenpeace supporters like you around the world. Join us in looking back on a year of action, with 99 of the best images in less than two minutes.



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK