Sind Kostenbeamte Papiertiger?

von Werner Siebers

... glaubt man kaum.

Ich kenne Gerichte, in denen von den Vorsitzenden der Strafkammern ganz klar mitgeteilt wird, dass an Freitagen und an Tagen vor Feiertagen spätestens um 12.30 Uhr die Verhandlung zu unterbrechen ist. Weil? Ja, weil der Personalrat das so bestimmt hat und die Protokollführer sonst zu diesem Zeitpunkt ihre Arbeit einstellen.

76 Verhandlungstage sind schon vorüber. Doch jetzt droht dem Rotlicht-Prozess das Aus. Grund: Es gibt Zoff hinter den Kulissen um die Kopierkosten. 380 000 Seiten hat die Gerichtsakte. Diese an 25 Anwälte zu versenden, damit die sie kopieren können, war in der kurzen Zeit bis zum Prozessbeginn nicht zu bewältigen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK