Mit Musik in Laster gerast

Die 18-Jährigen konzentrierten sich auf die Musikauswahl im Laptop, nicht den Verkehr, als vor ihnen etwas großes Dunkles auftaucht. Sie rasten in einen Laster und verklagten später dessen Fahrer. Sie verloren, obwohl die Geschworenen dem Fahrer eine mangelnde Sorgfalt beim Einschwenken vom Parkplatz auf die Straße attestierten.

Welche Gedanken mag sich die Jury gemacht haben, fragt das zweite Berufungsgericht Kaliforniens in ausgiebiger Prüfung am 22. Mai 2014 im Fall David v. Hernandez ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK