Kanzleialltag aus der Sicht unserer juristischen Praktikantin – Folge 1: Ein Lächeln, ein Ja? – Die konkludente Einwilligung

von Danya He

Kaum ein Studium trifft in den Köpfen der Menschen auf so viele Vorurteile wie das Jurastudium. Auch ich selbst gehörte bisher zu den Menschen, die mit Jura vor allem „stures Auswendiglernen“ und „trockene Gesetze“ verbinden. Nach meinem Abitur und den darauffolgenden Grübeleien zur Studienwahl beschloss ich deshalb, endlich gegen die Vorurteile in meinem Kopf vorzugehen.

Gelandet bin ich schließlich in der Kanzlei Lampmann, Haberkamm & Rosenbaum, die sich mit Fällen vom gewerblichen Rechtsschutz über Urheber- und Wettbewerbsrecht bis zu Presse- und Medienrecht befasst.

Während meines Praktikums in der Kanzlei habe ich nun die Möglichkeit, mir selbst ein Bild von der Juristerei machen, von ihrer praktischen Anwendung und den Menschen, die sich tagtäglich mit ihr auseinandersetzen. Und das als absoluter Laie auf diesem Gebiet. Würden sich die gängigen Vorurteile bestätigen?

In meinem Freundeskreis reichten die Reaktionen auf mein angekündigtes Kanzlei-Praktikum von „oh, du Arme“ bis hin zu „das ist ja toll, Medienrecht ist so zukunftsweisend!“. Mit ebenso gemischten Gefühlen betrat ich schließlich die Kanzlei. Was würde ich dort überhaupt tun können? Ich hatte keinerlei juristische Vorkenntnisse, geschweige denn eine Ausbildung oder ein Studium vorzuweisen. Einzig mein ausgeprägtes Interesse für Medien ließ mich hoffen, dass ich zumindest im Presse- und Medienrecht aktiv meinen Beitrag leisten könnte. Genau das möchte ich jetzt wortwörtlich tun: Ähnlich wie Frau Ruland, die hier (http://www.lhr-law.de/magazin/urheberrecht/abschiedsgedanken-zur-anwaltsstation-im-referendariat) über ihre Erfahrungen während ihres Referendariats in der Kanzlei berichtete, werde ich über die für mich überraschenden Erkenntnisse während meines Praktikums schreiben ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK