Provisionen sind bei Urlaubsgeldberechnung zu berücksichtigen

In vielen Berufsbildern wird neben einem Grundlohn dem Arbeitnehmer eine Provision gewährt. Nimmt der Arbeitnehmer seinen Urlaub, steht ihm für die Zeit Urlaubsentgelt zu. Problematisch ist, was in der Berechnung des Urlaubsentgeldes mit einfliesst und was nicht.

Der EUGH hat nun am 22.05.2014 (C-539/12) entschieden, dass Provisionen einzubeziehen sind. Das führt zu einer Erhöhung des Url ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK