GGR Rechtsanwälte mahnt cuevana.tv Nutzer ab – Falschmeldung von N24.de!

von Tobias Röttger

Mit großem Erstaunen musste ich beim Durchlesen des N24 Artikels Neue Abmahnwelle überrollt Deutschland feststellen, dass unsere Kanzlei GGR Rechtsanwälte angeblich cuevana.tv Nutzer abmahnt.

Dies weise ich entschieden zurück. Es handelt sich hierbei um eine Falschmeldung. Anhand dieses Artikels kann man sehr schön sehen, wie man in aller Eile scheinbar schnell die Fakten verwechselt. Wir vertreten Mandanten, die eine Abmahnung von Waldorf Frommer erhalten haben, nachdem diese einen Film über das Portal cuenava.tv betrachtet haben. Wir hatten darüber in unserem Artikel Achtung – erste Streaming Abmahnungen durch Waldorf Frommer!? berichtet.

Wie ist es wohl zu dieser grandiosen Falschmeldung gekommen?

Der Kollege Solmecke berichtete ebenfalls über Abmahnungen, die User des Portals Popcorn Time erhalten haben. In diesem Artikel verlinkte er unseren Artikel und schrieb:

„Nach einem Bericht der GGR Rechtsanwälte wurden jetzt auch Abmahnungen an Nutzer verschickt, die über die Plattform cuevana.tv einen Film gestreamt haben.“

Aus diesem Satz leitete der verantwortliche Redakteur scheinbar ab, dass wir, die Kanzlei GGR Rechtsanwälte Nutzer des Portals cuenava.tv abmahnen ...

Zum vollständigen Artikel

Video Streaming -- Was ist überhaupt noch erlaubt?

Video Streaming -- Was ist überhaupt noch erlaubt https://ggr-law.com/filesharing/u-c/streaming-abmahnung.html Ist das Abspielen einer Streamingdatei legal oder illegal? Privatkopie = legal Unproblematische Streaming-Dateien Bei welchen Angeboten muss man aufpassen? GGR Rechtsanwälte E-Mail: info@ggr-law.com Telefon: 06131 -- 240950 FAX: 06131 -- 2409522 https://ggr-law.com/



Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK