DLA PIPER Lud zum Datenschutz Business Lunch

Die Expertin Sabine Fehringer informierte zum Thema Datenschutz

Um das Thema “Datenschutz” näher zu beleuchten, lud die internationale Anwaltskanzlei DLA Piper Weiss-Tessbach am 16. Mai zum Business Lunch in die Kanzleiräumlichkeiten.

Rund 25 Gäste waren gekommen um die neuesten Entwicklungen zur EU-Datenschutzverordnung sowie rechtliche Tipps zum Datenschutz in Konzernen zu erfahren.

Univ. Prof. Patrick Van Eecke, Partner im Brüssler Büro von DLA Piper, eröffnete die Veranstaltung mit interessanten Details zur geplanten EU-Datenschutzreform. Die neue Verordnung soll die bestehenden europäischen und nationalen Datenschutzvorschriften vereinheitlichen, doch gibt es nach wie vor viele Diskussionspunkte. Gerade die Frage, welche Datenschutzbehörde für etwaige Gesetzesverstöße verantwortlich ist, betrifft in der Praxis zahlreiche international tätige Unternehmen ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK