Anspruch auf Elternunterhalt – Keine Verwirkung bei Kontaktabbruch

Der Bundesgerichtshof hat durch Beschluss vom 12.02.2014 entschieden, dass allein der dauerhafte Kontaktabbruch eines Vaters zu seinem Sohn noch nicht zu einer Verwirkung, also dem Wegfall des Anspruchs auf Elternunterhalt führt.

Elternunterhalt schulden Kinder gegenüber ihren Eltern grundsätzlich dann, wenn ein Elternteil nicht mehr in der Lage ist, seinen eigenen Bedarf und insbesondere die Kosten der Unterbringung in einer Pflegeeinrichtung zu decken. In diesem Fall springt zunächst der Sozialleistungsträger ein und fordert diese Zahlungen sodann von den unterhaltsverpflichteten Kindern zurück ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK