Update Vergaberecht: Schwerpunkt Preisgestaltung bei Willheim Müller Rechtsanwälte

Bernhard Kall und Jörg Ehgartner

Am 14. Mai 2014 luden der Vergaberechtsexperte Dr. Bernhard Kall und der Bauwirtschaftsexperte DI Jörg Ehgartner (Rechnungshof Wien) zum „Update Vergaberecht: Schwerpunkt Preisgestaltung“ in die Räumlichkeiten der Wiener Wirtschaftskanzlei Willheim Müller Rechtsanwälte.

Der Jour Fixe befasste sich zunächst mit der Frage, wann ein Preis aus vergaberechtlicher Sicht als angemessen und wann als spekulativ zu qualifizieren ist. Kall zeigte anhand von Beispielen aus der Vergabejudikatur, wann ein Preis jedenfalls nicht mehr als angemessen zu qualifizieren ist und welche Argumente im Einzelfall für einen angemessen Preis sprechen können ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK