Schwere Körperverletzung

von Jesko Baumhöfener

Die gefährliche Körperverletzung tritt nicht im Wege der Gesetzeskonkurrenz hinter die schwere Körperverletzung zurück. Diese Rechtsprechung hat der Bundesgerichtshof auf eine Revision des Angeklagten bestätigt.

„Die gefährliche Körperverletzung in der Qualifikationsform der gemeinschaftlichen Begehung mit einem anderen Beteiligten nach § 224 Absatz 1 Nr. 4 StGB steht in Tateinheit (...) mit der durch die Tathandlung verursachten schweren Körperverle ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK