Paulchen-Panther-Melodie auf Kundgebung bleibt straffrei

von Mirko Laudon

Das Abspielen der Titelmelodie der Fernsehserie „Paulchen Panther“ bei einer Demonstration nach der Verhaftung von Beate Zschäpe war keine Billigung der vom „Nationalsozialistischen Untergrund“ verübten Morde. Das Oberlandesgericht München bestätigte heute den Freispruch des Amtsgerichts München. Der Versammlungsleiter der Kundgebung, bei der das Lied abgespielt worden war, war wegen der zeitlichen Nähe zur Festnahme Zschäpes im November 2011 von der Staatsanwaltschaft angeklagt worden, die darin eine Billigung der NSU-Morde sah ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK