Gefangenenausbruch aus der JVA Moabit

von Sebastian Betz

Wie die BZ hier berichtet, sind 2 Häftlinge aus der JVA Moabit entkommen. Die Flucht soll filmreif abgelaufen sein. Die Gefangenen hätten die Gitterstäbe durchgesägt und sich dann mit Bettlaken über mehrere Vordächer abgeseilt. Danach seien sie über den meterhohen Zaun geklettert, so die BZ.

Der Ausbruch an sich ist für die Häftlinge grundsätzlich straffrei. Die Strafbarkeit der Gefangenenbefreiung ergibt sich aus § 120 StGB:

§ 120
Gefangenenbefreiung

(1) Wer einen Gefangenen befreit, ihn zum Entweichen verleitet oder dabei fördert, wird mit Freiheitsstrafe bis zu drei Jahren oder mit Geldstrafe bestraft ...

Zum vollständigen Artikel

  • Gefangene aus JVA Moabit ausgebrochen!

    bz-berlin.de - 8 Leser, 15 Tweets - Flucht mit Bettlaken: 2 Häftlinge entkamen über den Zaun der Justizvollzugsanstalt. Polizei fahndet mit Hochdruck.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK