Verkaufte Examenssachverhalte in Niedersachsen

UPDATE: Im Fall der verkauften Examenssachverhalte gibt es eine neue Stellungnahme der Justizministerin Antje Niewisch-Lennartz: Laut “Die Welt” habe man bei der Überprüfung mehrerer tausend Examen seit 2011 habe “eine ganze Reihe von Auffälligkeiten festgestellt”.

Es bleibt ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK