Ab dem 01.06.2014 höhere Pauschalen in Berlin - Neu: Jugendbett und Kinderschreibtisch als Erstausstattung

von Ludwig Zimmermann
Rundschreiben I Nr. 05/2011 Berliner Senat

Ab dem 01. Juni 2014 gelten in Berlin für die Erstausstattung der Wohnung die folgenden Pauschalen:
1 Personenhaushalt1.128,00 Euro2 Personenhaushalt (2 Erwachsene)1.502,00 Euro2 Personenhaushalt (1 Erwachsener und 1 Kind)1.491,00 Euro3 Personenhaushalt (1 Erwachsener und 2 Kinder)1.763,00 Euro4 Personenhaushalt (1 Erwachsener und 3 Kinder)1.989,00 Euro3 Personenhaushalt (2 Erwachsene und 1 Kind)1.908,00 Euro4 Personenhaushalt (2 Erwachsene und 2 Kinder)2.103,00 Euro5 Personenhaushalt (2 Erwachsene und 3 Kinder)2.329,00 Euro

Für jedes weitere Kind erhöht sich die Pauschale um 180,00 Euro.

Elektrische Geräte, Gardinen und Teppichboden werden zusätzlich bei Bedarf bezahlt.


Kinderschreibtisch 70,00 Euro

Voraussetzung: Bei Einschulung des Kindes, wenn Hausaufgabenerledigung an anderen geeigneten Tischen nicht möglich ist. Oder später, wenn sich die Wohn- und Lebensverhältnisse verschlechtern/ändern

Jugendbett 112,00 Euro

Voraussetzung: Kind ist für Kinderbett zu groß und im Haushalt ist kein Jugendbett oder nicht mehr (Urteil BSG vom 23. Mai 2013 – B 4 AS 79/12 R).

Elektrische Geräte
Bei der Bewilligung eines Kühlschranks, einer Waschmaschine oder eines Staubsaugers sollte aus ökonomischen Erwägungen der Preis für ein Neugerät zugrunde gelegt werden. Im Gegensatz zu einem in der Anschaffung günstigen Gebrauchtgerät, bietet das Neugerät die Vorteile der geringen Reparaturanfälligkeit einschließlich der kostenfreien Garantieleistungen sowie einen sparsamen Wasser- und Stromverbrauch ...

Zum vollständigen Artikel

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK