Waldorf Frommer Inside Llewyn Davis

von André Stämmler

Der Film Inside Llewyn Davis ist derzeit Gegenstand urheberrechtlicher Abmahnungen durch die Kanzlei Waldorf Frommer aus München. Abgemahnt wird im Auftrag der StudioCanal GmbH aus Berlin. Der Vorwurf lautet auf angebliches Verbreiten des Films über Filesharing-Netzwerke

Die Abmahnung umfasst mehrere Seiten. Dort wird die Abgabe einer so genannten strafbewehrten Unterlassungserklärung gefordert und die Zahlung eines Betrages von insgesamt 815 €. Der Betrag setzt sich zusammen aus einer Schadensersatzforderung in Höhe von 600 EUR und Rechtsanwaltskosten in Höhe von 215 EUR. Sowohl für die Zahlung als die Abgabe der Unterlassungserklärung wird eine knappe - aber rechtlich nicht zu beanstandende - Frist gesetzt. Die Fristen sollte man nicht ignorieren.

Wer eine Abmahnung durch die Kanzlei Waldorf Frommer für den Film Inside Llewyn Davis erhalten hat, sollte nicht in Panik verfallen, aber die Abmahnung auch nicht ignorieren. Zunächst sollte geprüft werden, ob man als Täter überhaupt in Frage kommt, oder ob ggf. Dritte - sei es der Mitbewohner oder Kinder oder sonst wer - für die Urheberrechtsverletzung verantwortlich sind ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK