Die mangelbehaftete Kaufsache

Der Bundesgerichtshof (BGH) hat mit seinem Urteil vom 30.04.2014 unter dem Aktenzeichen VIII ZR 275/13 entschieden, dass die Kosten für ein Privatgutachten vom Verkäufer zu tragen sind, wenn das Gutachten zur Aufklärung der Frage erstellt wurde, wer die Verantwortlichkeit für einen Mangel an einer Kaufsache tragen muss. Gemäß § 439 BGB habe der Verkäufer die Kosten im Ra ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK