Kein Englisch? Was schert das das Gericht!

Ein Straftäter verpasst alle Berufungs- und Revisionsfristen und behauptet wegen mangelnder Englischkenntnisse und Geistesschwäche eine entlastende Hemmung. In San Francisco wies am 13. Mai 2014 das Bundesberufungsgericht des neunten Bezirks der USA diese ...Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK