Es muss nicht immer Haschisch sein

von Werner Siebers

Der Bericht des Polizeibeamten war erstaunlich: Wie aus dem Lehrbuch beschrieb er die "typischen Merkmale des Drogenkonsums" bei dem Mandanten, den er anlässlich einer allgemeinen Verkehrskontrolle herausgefischt hatte. Gerötete Augen, flatternde Lider, unnatürliche Schweißabsonderung, nervöse übersteigerte Bewegungen, ..., da passte alles. Ganz stolz berichtete der Polizist auch, dass er ganz frisch auf einem Lehrgang geradezu aufgesogen hatte, woran er was erkennt und dass es deshalb keinen Zweifel daran geben könne, dass der Mandant berauscht sein Kraftfahrzeug geführt habe ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK