Achtung – erste Streaming Abmahnungen durch Waldorf Frommer!?

von Tobias Röttger

Drei unserer Mandanten haben urheberrechtliche Abmahnungen von der Kanzlei Waldorf Frommer erhalten, nachdem diese einen „Streaming“-Dienst verwendet haben.

Nach dem RedTube Skandal – wird Streaming jetzt doch abgemahnt?

Auf unsere Nachfrage, ob diese tatsächlich die abgemahnte Datei über eine Tauschbörse heruntergeladen bzw. hochgeladen haben, wurde dies verneint. Beide Mandanten teilten mit, dass sie die streitgegenständliche Datei über ein Streaming-Portal betrachtet haben. Sie würden überhaupt keine Tauschbörsensoftware nutzen.

cuevana.tv und Popcorn Time

In allen Fällen wurde die „Streaming“-Plattform http://www.cuevana.tv/ verwendet. Wenn man sich den Dienst genauer betrachtet, fällt sofort auf, dass cuevana.tv eine fatale Ähnlichkeit zu dem aktuell gehypten „Streaming“-Dienst Popcorn Time hat. Beide Dienste bieten auf einem ansehnlichen Interface aktuelle Filme und TV Serien zum „kostenlosen“ Betrachten an. Dieser Dienst wirkt auf dem ersten Blick wie ein reiner Streaming Dienst. Erst heute wurde auf caschys Blog darüber berichtet, dass der Streaming Dienst Popcorn Time nun auch als Android App erhältlich ist.

Achtung unbewusste Verwendung Torrent

Das fatale an Popcorn Time und cuevana.tv ist, dass diese die Inhalte mittels Torrent beziehen und verteilen ...

Zum vollständigen Artikel


Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK